Monat: Juli 2019

So installieren Sie WhatsApp auf dem Tablet

WhatsApp kann auf einem Tablett installiert werden. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

WhatsApp ist für Smartphones konzipiert, während WhatsApp Web den Zugriff auf Ihr WhatsApp-Konto von Tablets, Laptops und PCs aus ermöglicht. Aber was ist, wenn Sie kein Smartphone haben, auf dem Sie ein WhatsApp-Konto erstellen können und es von einem Tablett aus als richtige App ausführen möchten? Siehe auch: Wie man Texte auf einem Tablett sendet

Sie werden WhatsApp zwar nicht im Google Play-Shop finden, wenn Sie mit einem ZTE Tablet Light 8 suchen, aber es gibt eine Möglichkeit, die App seitwärts zu laden und die Einschränkungen von WhatsApp zu umgehen. Zu den Einschränkungen dieses Ansatzes gehört, dass Sie die Updates nach ihrer Veröffentlichung manuell laden müssen, um das Setup funktionsfähig zu halten, und dass Sie eine aktive Telefonnummer benötigen, die Ihnen zur Verfügung steht.

Whatsapp auf Handy und Tablet nutzen

Wenn Ihr Tablett einen SIM-Steckplatz hat und Sie ihn mit einem Datenplan verwenden, dann ist die gute Nachricht, dass Sie bereits eine freie Telefonnummer haben. Wenn es sich um ein reines Wi-Fi-Tablett handelt, haben Sie vielleicht einen älteren Verwandten, der WhatsApp nicht verwendet und dessen Telefonnummer Sie sich ausleihen können, oder Sie können eine kostenlose PAYG-SIM von einem der großen britischen Mobilfunkbetreiber nutzen.
Angenommen, Sie haben eine Möglichkeit, die Rufnummernbegrenzung zu umgehen, hier ist, wie Sie parallel WhatsApp auf Handy und Tablet installieren, dies bringt Ihnen ähnliche Bequemlichkeit wie Whatsapp auf dem PC.

Sideload WhatsApp auf einem Android-Tablett

  • Öffnen Sie Einstellungen, Sicherheit und aktivieren Sie’Unbekannte Quellen‘. Dies ermöglicht es Ihnen, Apps außerhalb von Google Play zu installieren und ist zu Ihrer Sicherheit standardmäßig deaktiviert. Wir empfehlen, diese Einstellung zu deaktivieren, nachdem Sie WhatsApp installiert haben.
  • Starten Sie den Browser und suchen Sie nach WhatsApp APK. Sie können auf jedes der zurückgegebenen Suchergebnisse klicken, obwohl wir androidapksfree.com gewählt haben.
    Scrollen Sie nach unten zu und tippen Sie auf den Download-Link für die neueste Version des WhatsApp APK. Beachten Sie, dass auf der Seite wahrscheinlich verschiedene Anzeigen angezeigt werden, die auch Download-Links haben, also wählen Sie unbedingt die richtige aus.
  • Warten Sie einen Moment, bis die APK heruntergeladen wurde, dann ziehen Sie die Benachrichtigungsleiste oben auf dem Bildschirm herunter und wählen Sie die Benachrichtigung, dass die APK heruntergeladen wurde.
  • Folgen Sie den Anweisungen zur Installation und öffnen Sie dann WhatsApp.
    Sie werden mit dem vertrauten Welcome to WhatsApp-Bildschirm begrüßt. Tippen Sie auf’Zustimmen und Fortfahren‘.
  • Wenn Sie ein Popup-Fenster sehen, das Ihnen mitteilt, dass Tablets nicht unterstützt werden, klicken Sie einfach auf OK.

So überprüfen Sie WhatsApp auf einem Tablett

Wählen Sie Ihr Wohnsitzland aus und geben Sie eine gültige Telefonnummer ein, die noch nicht von einem anderen WhatsApp-Konto verwendet wird, und tippen Sie dann auf Weiter, OK.

  • WhatsApp sendet normalerweise eine Textnachricht an die Telefonnummer, die einen Bestätigungscode enthält, den es automatisch erkennt und hier für Sie einfügt. Das wird nicht passieren, da auf Ihrem Tablett nicht die SIM-Karte für diese Telefonnummer vorhanden ist, also wählen Sie stattdessen Call me.
  • Beantworten Sie Ihr Telefon und geben Sie den sechsstelligen Verifizierungscode ein, der Ihnen gegeben wird, und folgen Sie dann den Anweisungen zur Einrichtung und Verwendung von WhatsApp auf Ihrem Tablet.
    Beachten Sie, dass WhatsApp in Ihrer Contacts- oder People-App nach Kontakten sucht, die immer noch auf Ihrem Tablett vorhanden sind, auch wenn Sie es nicht verwenden können, um sie anzurufen. Starten Sie diese App und geben Sie die Namen und Nummern von Personen ein, die Sie über WhatsApp kontaktieren möchten.
  • Von Zeit zu Zeit, wenn WhatsApp aktualisiert wird, werden Sie feststellen, dass die auf Ihrem Tablett installierte App nicht mehr funktioniert. Da es außerhalb von Google Play installiert wurde, wird es nicht automatisch aktualisiert. Stattdessen müssen Sie nach der neuesten Version der APK suchen und sie mit den obigen Schritten neu installieren.

Galaxy S6 Probleme & Wie man sie behebt

Samsung Galaxy S6 Probleme quälen weiterhin Benutzer auf der ganzen Welt. In diesem Sinne werfen wir einen Blick auf einige häufige Galaxy S6-Probleme und bieten mögliche Lösungen für diejenigen, die mit Android Nougat und Android Marshmallow zu kämpfen haben.

Während viele Galaxy S6-Anwender über eine sehr solide Erfahrung berichten, stoßen andere auf Probleme mit ihrem Gerät und seiner Software.

Dies ist problematisch, da Bugfix-Updates seltener geworden sind und Samsung’s aufgehört hat, monatliche Sicherheitsupdates für die Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge zu veröffentlichen. Hier erfehren Sie wie sie Samsung Galaxy S6 WLAN Probleme beheben oder Apps deinstallieren und es wieder unbeschwert nutzen können. Samsung unterstützt weiterhin den Galaxy S6 Edge+ und den Galaxy S6 Active.

Wenn Sie auf Ihrem Gerät auf ein Problem stoßen, sind Sie wahrscheinlich auf sich allein gestellt. Glücklicherweise können die meisten Probleme bequem von Ihrem Computerstuhl aus behoben werden.

Unsere Liste der Fehlerbehebungen behandelt die häufigsten Galaxy S6-Probleme, einschließlich seltsamer Batterieentnahmen, Wi-Fi-Probleme und andere Leistungsprobleme.

Wie man Galaxy S6 Batterie-Lebensdauerprobleme behebt

Einige Samsung Galaxy S6 Benutzer haben nach der Installation einer neuen Software einen abnormalen Batterieverbrauch festgestellt. In einigen Fällen kam der Batteriewechsel aus heiterem Himmel.

Dies ist überhaupt nicht überraschend, denn Akkulaufzeitprobleme gehören zu den häufigsten Beschwerden bei Smartphones und neigen dazu, nach großen Software-Upgrades wie Android Nougat aufzutauchen.

In den vergangenen Jahren konnten Samsung Galaxy S Benutzer, die Probleme mit der Akkulaufzeit hatten, sich dafür entscheiden, die Serienbatterie durch eine erweiterte zu ersetzen. Die Galaxy S6 und ihre Designsprache verhindern diesen Austausch. Und das legt eine größere Bedeutung auf Software-Optimierungen und Korrekturen von Drittanbietern.

Als Reaktion auf diese Beschwerden haben wir eine Liste von Korrekturen für schlechte Samsung Galaxy S6 Akkulaufzeiten nach Nougat zusammengestellt.

Es gibt keine garantierte Lösung für Probleme mit der Akkulaufzeit des Galaxy S6, aber Galaxy S6-Anwender, die an Akkuentladung leiden, werden einige dieser Lösungen ausprobieren wollen, bevor sie Samsung oder den Träger des Geräts um Hilfe bitten.

Wie man Galaxy S6 Wi-Fi Probleme behebt

Beschwerden über schlechte Wi-Fi-Konnektivität sind ebenfalls sehr häufig, und wir sehen weiterhin, dass viele Samsung Galaxy S6-Benutzer sich über Wi-Fi-Probleme beschweren.

Wir haben Beschwerden über langsame Verbindungen gesehen, über abrupte Verbindungsabbrüche und mehr. Glücklicherweise gibt es ein paar Dinge, die man ausprobieren kann, wenn Wi-Fi aus heiterem Himmel oder nach der Installation eines neuen Updates wie Android Nougat anfängt zu funktionieren.

Versuchen Sie zunächst, die Galaxy S6 neu zu starten. Halten Sie dazu den Netzschalter auf der rechten Seite des Telefons gedrückt, bis Sie dazu aufgefordert werden. Halten Sie ihn wieder gedrückt, um die Galaxy S6 wieder einzuschalten. Es ist ein einfacher Prozess, aber es ist bekannt, dass es Wi-Fi-Probleme beseitigt.

Wenn das nicht funktioniert, solltest du versuchen, den lokalen Router neu zu starten, wenn dies eine Weile nicht geschehen ist. Wir empfehlen, den Router für gut 30 Sekunden vom Stromnetz zu trennen und ihn dann wieder einzustecken.

Sie können auch die Aktualisierung der Router-Firmware in Betracht ziehen. Dieser Prozess ist je nach Hersteller und Modell des Routers unterschiedlich. Wenn diese einfachen Korrekturen nicht funktionieren, ist es an der Zeit, die Einstellungen des Galaxy S6 zu überprüfen.

Wenn die Galaxy S6 keine feste Verbindung erhält, ist es an der Zeit, das Gerät zu zwingen, das betreffende Wi-Fi-Netzwerk zu vergessen. Gehen Sie dazu in den Einstellungen Ihres Geräts zur gewünschten Verbindung.

Sobald du dort drin bist, wähle Wi-Fi. Tippen Sie auf das gewünschte Netzwerk und wählen Sie die Option Vergessen. Dadurch vergisst Ihr Gerät das Wi-Fi-Netzwerk-Passwort, also stellen Sie sicher, dass Sie es griffbereit haben.

Wenn das nicht funktioniert, gehen Sie zu Wi-Fi, tippen Sie auf Mehr in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Erweitert. Vergewissern Sie sich, dass das Scannen immer zulassen eingeschaltet ist. Sie sollten auch sicherstellen, dass Keep Wi-Fi während des Schlafes auf Immer eingestellt ist.

Wenn dadurch Ihr Wi-Fi-Problem immer noch nicht behoben ist, sollten Sie Ihre Galaxy S6 im abgesicherten Modus starten. Der abgesicherte Modus deaktiviert Anwendungen von Drittanbietern und kann Ihnen helfen, die Ursache für Ihre Wi-Fi-Probleme einzugrenzen.

So starten Sie Ihre Galaxy S6 im abgesicherten Modus, falls erforderlich.

Wie man Galaxy S6 Bluetooth-Probleme behebt

In den Wochen seit der Veröffentlichung des Samsung Galaxy S6 Nougat haben wir mehrere Beschwerden über Bluetooth-Probleme gesehen.

Bluetooth-Probleme gehören zu den häufigsten Smartphone-Problemen auf dem Planeten und werden mit ziemlicher Sicherheit weiterhin auftreten, wenn der Galaxy S6 und seine Software älter werden.

Wenn Sie auf Bluetooth-Probleme auf Ihrer Galaxy S6 stoßen, sollten Sie zunächst versuchen, Ihr Bluetooth auszuschalten. Um dies zu tun, gehen Sie zu den Einstellungen (oder zu Ihren Schnelleinstellungen) und schalten Sie sie dann wieder aus, um zu sehen, ob Ihre Verbindung dadurch gestartet wird.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, ist es an der Zeit, die Bluetooth-Verbindungen Ihres Geräts zu vergessen. Gehen Sie zu Bluetooth, tippen Sie auf die entsprechende(n) Verbindung(en) und wählen Sie Vergessen Sie das oder die problematischen Geräte. Dann verbinden Sie sich wieder.

© 2019 Hoersport

Theme von Anders NorénHoch ↑